Ronny DietrichDramaturgin

Ronny Dietrich ist nach einer Ausbildung auf verschiedenen Instrumenten und einem Studium der Musikwissenschaft in ihrer Heimatstadt Frankfurt/Main seit 1981 als Dramaturgin tätig. Zunächst im Konzertbereich an der Alten Oper Frankfurt (1981 bis 1985) ...

Ronny Dietrich ist nach einer Ausbildung auf verschiedenen Instrumenten und einem Studium der Musikwissenschaft in ihrer Heimatstadt Frankfurt/Main seit 1981 als Dramaturgin tätig. Zunächst im Konzertbereich an der Alten Oper Frankfurt (1981 bis 1985) und am Wiener Konzerthaus (1985 bis 1990), dann als Operndramaturgin in Kiel (1990 bis 1993) und am Opernhaus Zürich in leitender Funktion (1993 bis 2012). Ab 2012 bis 2016 leitete sie die Abteilung Dramaturgie und Publikationen bei den Salzburger Festspielen.
Mit dem Team Claus Guth/Christian Schmidt verbindet sie seit der ersten gemeinsamen Produktion – Schuberts »Fierrabras« 2002 – eine kontinuierliche Zusammenarbeit (»Radamisto«, »Ariane et Barbe-Bleue«, »Ariadne auf Naxos«, »Tristan und Isolde« am Opernhaus Zürich, »Lucio Silla« im Theater an der Wien, »Le nozze di Figaro«, »Don Giovanni« und »Fidelio« bei den Salzburger Festspielen, »Parsifal« am Gran Teatre del Liceu Barcelona sowie »Die Frau ohne Schatten« und »Lohengrin« an der Mailänder Scala).