So 22. Jan 2017 | Zum letzten Mal in dieser Spielzeit

King Arthur

von Henry Purcell
mit Anett Fritsch, Robin Johannsen, Johannes Weisser, Stephan Rügamer u.a.
Musikalische Leitung: René Jacobs
Inszenierung: Sven-Eric Bechtolf, Julian Crouch

Vom 23. Januar bis 6. Februar 2017

Kleine Theaterpause

Die vorerst letzte Vorstellung von »King Arthur« am Sonntag, 22. Januar 2017 leitet eine kleine Theaterpause in der Staatsoper im Schiller Theater ein, um vorbereitende Maßnahmen für den Rückzug in unser Stammhaus Unter den Linden zu treffen, das am 3. Oktober 2017 wiedereröffnet wird.
Ab dem 6. Februar sind wir wieder für Sie da!

Kombinationsangebote

Puccini genießen

»Paris, mon amour«, »Römischer Politkrimi« und »Aufgehende Sonne meets Stars & Stripes« – Giacomo Puccini schuf unvergleichliche Meisterwerke der Oper: Im Februar und März sind »La Bohème«, »Tosca« und »Madama Butterfly« wieder im Schiller Theater zu erleben.
Wir haben je zwei oder drei Termine dieser Produktionen in Paketen kombiniert, die Sie ab sofort bequem online und dank einem Aktionsrabatt von 30 % zu besonders günstigen Konditionen buchen können.

BRUCKNERS 9. SINFONIE
IM LIVESTREAM

Nach den ausverkauften Konzerten in Paris, Berlin und Wien Anfang Januar ist die Staatskapelle Berlin mittlerweile in New York angekommen, um in einem Zeitraum von nur elf Tagen alle neun Bruckner-Sinfonien aufzuführen. Der zweite Teil des Abschlusskonzertes mit Bruckners 9. Sinfonie wird am 29. Januar per Livestream ab 20:45 Uhr (CET) online unter www.staatskapelle-berlin.de mitzuerleben sein.