Philipp HaußSchauspieler (Gast)

Philipp Hauß ist seit 2002 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters und hat mit fast allen wichtigen Theaterregisseuren der Gegenwart zusammengearbeitet, so u. a. mit Andrea Breth, Luc Bondy, Peter Zadek, Matthias Hartmann, Alvis Hermanis und Nicolas ...

Philipp Hauß ist seit 2002 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters und hat mit fast allen wichtigen Theaterregisseuren der Gegenwart zusammengearbeitet, so u. a. mit Andrea Breth, Luc Bondy, Peter Zadek, Matthias Hartmann, Alvis Hermanis und Nicolas Stemann. Als Gast spielte er am Münchner Residenztheater, am Maxim Gorki Theater und bei den Salzburger Festspielen. Er war mit »Don Carlos« (Schiller, Regie: Andrea Breth), »Das Werk« (Jelinek, Regie: Nicolas Stemann), »Platonov« (Tschechow, Regie: Alvis Hermanis) sowie »Der goldene Drache« (Schimmelpfennig, Regie: Roland Schimmelpfennig) zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Im Kino war Philipp Hauß in Christian Petzolds »Gespenster« (2004), im Fernsehen u. a. in der Krimiserie »Mord mit Aussicht« (2012) und »Polizeiruf 110: Zwischen den Welten« (2013) zu sehen.