Knut ZimmermannKonzertmeister

Der gebürtige Thüringer war Schüler der Spezialschule für Musik in Weimar. Nach Abschluss seines Studiums an der Musikhochschule »Franz Liszt« bei Prof. Fritz Ehlers, Jörg Hofmann und Jost Witter verpflichtete ihn das Große Rundfunk-Orchester Leipzig ...

Der gebürtige Thüringer war Schüler der Spezialschule für Musik in Weimar. Nach Abschluss seines Studiums an der Musikhochschule »Franz Liszt« bei Prof. Fritz Ehlers, Jörg Hofmann und Jost Witter verpflichtete ihn das Große Rundfunk-Orchester Leipzig als stellvertretenden Konzertmeister. Seit 1987 ist Knut Zimmermann Konzertmeister der 2. Violinen in der Staatskapelle Berlin.

Das Spektrum seiner kammermusikalischen Aktivitäten ist vielfältig. In zahlreichen Kammermusikensembles und Kammerorchestern fand Knut Zimmermann ein breites Wirkungsfeld. Seine jahrelange Tätigkeit als Solist, Orchesterleiter und Konzertmeister des Deutschen Kammerorchesters Berlin oder des European Union Chamber Orchestra seien hier stellvertretend genannt. Tourneen führten ihn in die USA, nach Südamerika, Japan, China, Hongkong, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Indonesien und in zahlreiche europäische Länder.