Katrin SchneiderBratsche

In Berlin geboren, erhielt Katrin Schneider mit 6 Jahren den ersten Violinunterricht. Von 1980 bis 1986 besuchte sie die Spezialschule für Musik . Mit 14 Jahren wechselte sie von der Geige zur Bratsche. Ihren ersten Bratschenunterricht erhielt sie bei ...

In Berlin geboren, erhielt Katrin Schneider mit 6 Jahren den ersten Violinunterricht. Von 1980 bis 1986 besuchte sie die Spezialschule für Musik . Mit 14 Jahren wechselte sie von der Geige zur Bratsche. Ihren ersten Bratschenunterricht erhielt sie bei Prof. Ditte Leser. Nach dem Besuch der Spezialschule studierte Katrin Schneider von 1986 bis 1992 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in der Klasse von Prof. Alfred Lipka.

1989 nahm sie erfolgreich am internationalen Musikwettbewerb in Markneukirchen teil und erhielt dort einen Sonderpreis für die beste Interpretation einer Solosonate.
1990 war sie Solobratschistin im Gustav Mahler Jugendorchester unter der Leitung von Claudio Abbado und James Judd.

Seit 1991 ist Katrin Schneider Bratschistin der Staatskapelle Berlin und seit 1996
Vorspielerin der Bratschengruppe. Im Ensemble Variatione, einer Kammermusikvereinigung der Staatskapelle, ist sie seit 1993 festes Mitglied. Katrin Schneider ist regelmäßig in Kammer- und Brunchkonzerten der Staatskapelle Berlin zu hören.