Joel PrietoSänger (Gast)

Der in Spanien geborene Sänger Joel Prieto, aufgewachsen in Puerto Rico, beeindruckt sein Publikum dadurch, dass er seinen Rollen durch Lebendigkeit, Eleganz und Anmut Charakter verleiht.

In der Vergangenheit sang Joel Prieto u. a. die Rolle des ...

Der in Spanien geborene Sänger Joel Prieto, aufgewachsen in Puerto Rico, beeindruckt sein Publikum dadurch, dass er seinen Rollen durch Lebendigkeit, Eleganz und Anmut Charakter verleiht.

In der Vergangenheit sang Joel Prieto u. a. die Rolle des Ferrando in Mozarts »Così fan tutte« an der Seite von Barbara Frittoli. In der Zeit von 2006 bis 2008, als Mitglied der Deutschen Oper Berlin, sang er des Weiteren die Rolle des Tamino in »Die Zauberflöte« und den Tybalt in »Roméo et Juliette«. In »Lucia di Lammermoor« war er als Arturo zu hören. Im Juli 2008 stand er gemeinsam mit Plácido Domingo in der Zarzuela »Luisa Fernanda« auf der Bühne des Theaters an der Wien unter der musikalischen Leitung von Joseph Caballé. Konzertant begeisterte Joel Prieto in »Die Schöpfung« von Joseph Haydn am Teatro de la Maestranza in Sevilla, als auch in »Lucia di Lammermoor« an der Sächsischen Semperoper Dresden. Am Concertgebouw in Amsterdam interpretierte Joel Prieto außerdem eine konzertante Fassung von »Roméo et Juliette« und wirkte bei Mozarts »C-Moll Messe« und Haydns »Stabat Mater« bei den Salzburger Festspielen mit. Letzte Saison debütierte er am Royal Opera House Covent Garden und startete eine Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsoper München und der Washington National Opera. Zukünftige Debüts werden an der Houston Grand Opera, in Glyndebourne und an der Oper in Rom sein.

Foto: © Felix Broede