Gustav Peter WöhlerSänger (Gast)

Gustav Peter Wöhler ist seit langem in der deutschen Film-, Fernseh- und Theaterszene etabliert. Nach seiner Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum folgten zahlreiche Theaterauftritte u.a. am Schauspielhaus Bochum, bei den Hamburger ...

Gustav Peter Wöhler ist seit langem in der deutschen Film-, Fernseh- und Theaterszene etabliert. Nach seiner Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum folgten zahlreiche Theaterauftritte u.a. am Schauspielhaus Bochum, bei den Hamburger Philharmonikern, den Nibelungenfestspielen in Worms, am Schauspielhaus und an den Kammerspielen Hamburg, an der Oper Kiel, im Schlossparktheater Berlin, im St. Pauli Theater Hamburg, an den Münchener Kammerspielen, am Berliner Ensemble und bei den Salzburger Festspielen.

Zu den wichtigsten Kinoproduktionen des Schauspielers zählen: »Bin ich schön«, »Erleuchtung garantiert« und »Der Fischer und seine Frau« von Doris Dörrie, »Absolute Giganten« von Sebastian Schipper, »Die sieben Zwerge II – Der Wald ist nicht genug« von und mit Otto Waalkes und »Soulkitchen« von Fatih Akin. Jüngst spielte Gustav Peter Wöhler in Peter Gersinas »Sams im Glück«.

Auch im deutschen Fernsehen ist Gustav Peter Wöhler regelmäßig zu sehen. Neben Rollen in Krimireihen wie: »Tatort«, »Polizeiruf 110«, »Commissario Brunetti«, »Soko Köln«, »Adelheid und ihre Mörder«, »Der Bulle von Tölz« und »Soko Leipzig«, wirkte er in zahlreichen Fernsehfilmen mit. Zu den bekanntesten gehören: »Die Manns – Ein Jahrhundertroman« und »Das Wunder von Lengede«, der 2004 die Goldene Kamera für den Besten Film bekam.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler ist Gustav Peter Wöhler regelmäßig mit der Gustav Peter Wöhler Band als Sänger unterwegs. In den vergangenen Jahren hat die Band weit über 100 Konzerte gegeben und mehrere CDs produziert.