Enrico WenzelSänger (Gast)

An der Deutschen Oper Berlin debütierte Enrico Wenzel 2013 in einer Uraufführung von Stefan Hanke im Rahmen der »Neuen Szenen« als Offizier und wirkte in der Neuinszenierung von Weills »Der Jasager/Der Neinsager« an der Staatsoper Unter den Linden in ...

An der Deutschen Oper Berlin debütierte Enrico Wenzel 2013 in einer Uraufführung von Stefan Hanke im Rahmen der »Neuen Szenen« als Offizier und wirkte in der Neuinszenierung von Weills »Der Jasager/Der Neinsager« an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin mit.

Enrico Wenzel sang bisher Zoroastro in Händels »Orlando«, Masetto in Mozarts »Don Giovanni« und Don Basilio in Rossinis »Il barbiere di Siviglia«, trat als Solist der »Klassik Gala« mit dem Mitteldeutschen Kammerorchester auf und gastierte in Berlin in Produktionen im Heimathafen Neukölln, am Hebbel am Ufer, der Studiobühne Brandenburger Theater sowie im Schlosstheater des Neuen Palais' von Sanssouci.

2009 war Enrico Wenzel am Deutschen Theater Berlin in der Inszenierung von Barry Koskys »Traumspiel« zu erleben, 2011 sang der Bassist Kuno und Eremit in Webers »Der Freischütz« und, ebenfalls 2011, Sarastro in Mozarts »Die Zauberflöte« bei der Schärdinger Sommeroper.

In der Spielzeit 2011/2012 war Enrico Wenzel in der Werkstattbühne der Staatsoper Unter den Linden im Schiller Theater Berlin in der Oper »Aschenputtel« von Ermanno Wolf-Ferrari zu Gast, wo er auch im »Lehrstück« von Paul Hindemith mitwirkte. Im November 2013 ist der Bassist erneut an der Staatsoper als Gesandter in der Wiederaufnahme von Wolf-Ferraris »Aschenputtel« zu erleben.