Offene Stellen

Orchestermanager/in für die Staatskapelle Berlin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Als Orchestermanager/in betreuen Sie sämtliche Veranstaltungen der Staatskapelle Berlin in Berlin und auf Gastspielen. Sie koordinieren und führen die Aufsicht über die zeitlichen Planungen gemäß den tariflichen Bestimmungen, beaufsichtigen die Diensteinteilung des Orchesters und bestellen nötigenfalls Aushilfen. Sie verwalten orchestereigene Musikinstrumente, Leihinstrumente und organisieren die Versicherungen und Transporte für alle Instrumente. Ferner koordinieren Sie gemeinsam mit dem Orchesterdirektor die organisatorischen Abläufe mit den anderen Abteilungen der Staatsoper und externen Partnern. Sie erstellen Bühnenaufbaupläne, beaufsichtigen die Arbeit der Orchesterwarte und organisieren das Notenmaterial in Zusammenarbeit mit der Bibliothek.

Für diese anspruchsvolle Position suchen wir eine kommunikative und belastbare Persönlichkeit, die sowohl Interesse an einer selbständigen und kreativen Aufgabe hat, als auch gern im Team arbeitet.

Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind notwendig, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

Mehrjährige Berufserfahrung, vornehmlich im Opern- und Konzertbereich, die notwendige musikalische Kompetenz und sehr gute Kenntnisse des deutschsprachigen und inter-nationalen Orchesterwesens, des TVK und die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten setzen wir voraus.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR Solo.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.10.2016 an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich SOB-16-13 angeben

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

-

 

Produktionsassistent/-in

ab 01. Januar 2017

Als Produktionsassistent/-in unterstützen Sie die Technische Direktion in der Planung, Umsetzung und Durchführung von Neuproduktionen, Koproduktionen und Wiederaufnahmen.

Aufgaben:
Ihr Arbeitsgebiet umfasst die konstruktive, technische und organisatorische Entwicklung und Umsetzung von Bühnenbildern in eigener Verantwortung und im Team.

Dazu gehört das Erstellen von Konstruktionszeichnungen, Fertigungsunterlagen, Aufbauanleitungen, Stücklisten, Dokumentationen und Übersichten für alle Gewerke.
Sie sind zuständig für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbearbeitung der Werkstattabgaben und Sie begleiten und unterstützen die Fertigung der Dekorationen in den Werkstätten sowie die Umsetzung auf der Bühne.

Ihr Profil:
Sie sind Konstrukteur/-in und haben vor kurzem Ihr Studium vorzugsweise in der Fachrichtung Theater- bzw. Veranstaltungstechnik oder Maschinenbau erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation. 

Mit statischen Berechnungen sind Sie gut vertraut, die Anwendung von 3D-CAD Programmen, vorzugsweise AutoCAD, bereitet Ihnen keinerlei Probleme und Sie sind sicher im Umgang mit allen 
gängigen MS-Office-Anwendungen.
Ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse und eine kreative sowie kostenbewusste Herangehensweise bei der Umsetzung von Bühnenbildentwürfen sollten Ihr Profil  
ergänzen.

Sie begeistern außerdem mit selbstbewusstem Auftreten, einer engagierten und selbstständigen, aber auch teamorientierten Arbeitsweise sowie guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift.

Suchen Sie Herausforderungen auf höchstem Niveau in einem dynamischen und kreativen Umfeld? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.

Ihre Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2016 schriftlich an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1, 10243 Berlin

oder per E-Mail an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/des Anschreibens ausschließlich SOB-16-15 angeben

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

 

-

 

Hospitanz Dramaturgie

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen im Bereich der Dramaturgie und freuen uns insbesondere auf Bewerbungen von Studierenden folgender Fächer:  
 
Musik- und Theaterwissenschaften
Geisteswissenschaften  

Voraussetzung:

  • Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
  • Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.

Dauer: ca. 3 Monate

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

Monika Anna Seeckts | Mitarbeit Dramaturgie
STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110 | 10625 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 42 15 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
m.a.seeckts@staatsoper-berlin.de

-

 

Bundesfreiwilligendienst Junge Staatsoper (September 2017 bis Juli 2018)

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Facebook-Kampagnen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Social Media-Kommunikation
  • Newsletter
  • Website-Pflege intern und in kooperierenden Netzwerken
  • Kinder- und Jugendseiten in Berliner Tageszeitungen
  • Sensibilisierung der Kinder-, Jugend- und Studentenzeitschriften für die Themen Oper und Konzert
  • Adresspflege

Beginn: ab 1. September 2017

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Junge Staatsoper
STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110
10625 Berlin
jsto@staatsoper-berlin.de

 

-

 

Hospitanz Junge Staatsoper

Wir bieten unentgeltliche ausbildungs- und studienbegleitende Hospitanzen für die Musiktheaterpädagogik. Die Junge Staatsoper sucht Hospitanten für eine Dauer von mindestens 3 Monaten. 

Aufgaben:

  • Workshopassistenz/Workshopleitung
  • Konzeptentwicklung
  • Recherchearbeiten
  • Organisatorische Aufgaben

Beginn: ab 1. Dezember 2016

Gesucht werden Studierende der Geisteswissenschaften, der Musik- und Theaterwissenschaften sowie der (Kultur-)Pädagogik im mindestens 3. Semester

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: 

Rainer O. Brinkmann | Leitung Junge Staatsoper
STAATSOPER IM SCHILLER THEATER
Bismarckstraße 110 | 10625 Berlin
Tel. +49 (0)30 20 35 46 97 | Fax +49 (0)30 20 35 45 94
operleben@staatsoper-berlin.de




Weitere Stellenangebote der Stiftung Oper in Berlin finden Sie › 
hier.