DIMICARE: ¡Hilfe holen!

Die Kooperation der Jungen Staatsoper mit der Dimicare Anneliese Langner Stiftung geht in diesem Jahr in die fünfte Runde. Seit zwei Jahren ist die Musikschule Reinickendorf dabei und unterstützt das Projekt musikalisch mit einem »Himmel voller Geigen«. ...

Die Kooperation der Jungen Staatsoper mit der Dimicare Anneliese Langner Stiftung geht in diesem Jahr in die fünfte Runde. Seit zwei Jahren ist die Musikschule Reinickendorf dabei und unterstützt das Projekt musikalisch mit einem »Himmel voller Geigen«. Neu dazu kommt in dieser Saison eine Horngruppe aus den Musikschulen Charlottenburg-Wilmersdorf und Friedrichshain-Kreuzberg.

Im Herbst 2016 wird die Fledermausoper »¡Hilfe holen!« mit Theater, Gesang und Musik aufgeführt. Neben der gemeinsamen Probenzeit, haben die Kinder Gelegenheit, Proben in der Staatsoper zu sehen, mit Künstlern zu sprechen, eine Führung durch die Oper zu machen, sowie die Aufführung der Kinderoper »Hans im Glück« mitzuerleben

Die Stiftung möchte Menschen helfen, denen Unrecht widerfahren ist, sich nicht mehr als Opfer zu fühlen. Mit den künstlerischen Mitteln des Musiktheaters können die Kinder lernen, aus sich und ihren Problemen herauszutreten, in andere Rollen zu schlüpfen und aus den gewonnenen Perspektiven neue Sichtweisen und Lösungsstrategien zu entwickeln.

  • Leitung
    • Tobias Daniel Reiser

      Kooperation der Jungen Staatsoper mit der Dimicare Anneliese Langner Stiftung