Thorsten Rosenbusch1. Konzertmeister

Thorsten Rosenbusch wurde 1953 in Schwerin geboren und studierte von 1971 bis 1977 an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin in der Meisterklasse von Prof. Werner Scholz. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe.

Seit 1978 ist ...

Thorsten Rosenbusch wurde 1953 in Schwerin geboren und studierte von 1971 bis 1977 an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin in der Meisterklasse von Prof. Werner Scholz. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe.

Seit 1978 ist Thorsten Rosenbusch 1. Konzertmeister der Staatskapelle Berlin. Außerdem übernahm er ein Jahr später die gleiche Position beim Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach. Darüber hinaus ist der Künstler Mitglied des Berliner Brahms Trios.
Konzertreisen führten ihn in zahlreiche Länder Europas, nach Asien, Australien und Amerika.