Moidele BickelKostüm

Moidele Bickel wurde in München geboren. 1970 bis 1989 entwarf sie an der Berliner Schaubühne Kostüme für zahlreiche Inszenierungen von Peter Stein, u. a. »Groß und Klein«, »Drei Schwestern«, »Kirschgarten«, »Der Park« und »Die Orestie«.

Für Klaus ...

Moidele Bickel wurde in München geboren. 1970 bis 1989 entwarf sie an der Berliner Schaubühne Kostüme für zahlreiche Inszenierungen von Peter Stein, u. a. »Groß und Klein«, »Drei Schwestern«, »Kirschgarten«, »Der Park« und »Die Orestie«.

Für Klaus Michael Grüber entstanden u. a. Entwürfe zu »Hamlet« und »Geschichten aus dem Wiener Wald«, für Inszenierungen von Luc Bondy zu »Die Wupper«, »Triumph der Liebe«, »Kalldeway, Farce« und für Robert Wilson u. a. zu »Death Destruction & Detroit I und II«. Nach 1989 arbeitete sie mit denselben Regisseuren auch in Operninszenierungen, zuletzt »Rigoletto « mit Luc Bondy für die Wiener Festwochen. Ihre letzten Theaterarbeiten waren »Ödipus auf Kolonos« für Peter Stein und »Zwischenfälle« und »Marija« für Andrea Breth.

Moidele Bickel entwarf ebenfalls die Kostüme für die Spielfilme »La Reine Margot« von Patrice Chéreau, »Die Marquise von O« von Erich Rohmer und »Das weiße Band« von Michael Haneke.