Lothar Strauß1. Konzertmeister

Lothar Strauß ist einer der führenden deutschen Konzertmeister. Seit mehr als 30 Jahren spielt er in der Staatskapelle Berlin. Im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Violinspiel an einer Spezialschule für Musik in Berlin, dem heutigen Gymnasium »Carl ...

Lothar Strauß ist einer der führenden deutschen Konzertmeister. Seit mehr als 30 Jahren spielt er in der Staatskapelle Berlin. Im Alter von fünf Jahren begann er mit dem Violinspiel an einer Spezialschule für Musik in Berlin, dem heutigen Gymnasium »Carl Philipp Emanuel Bach«. 1976 wurde er in die Meisterklasse von Prof. Werner Scholz aufgenommen und errang in den folgenden Jahren mehrere Preise bei Wettbewerben im In- und Ausland.

1983 als 1. Konzertmeister der Deutschen Staatsoper Berlin engagiert, 1989 zum Primarius des Streichquartetts der Deutschen Staatsoper Berlin berufen, ist dieses Haus sein künstlerischer Mittelpunkt.

Eingeladen von Orchestern in Berlin, Dresden, Hamburg, Köln, Leipzig, Frankfurt a.M., Essen, Bamberg, Schwerin u. a. reiste er als Gastkonzertmeister zu den bedeutendsten Klangkörpern der deutschen Orchesterlandschaft und darüber hinaus nach Venezuela, Spanien, Singapur, Japan und in die Schweiz. Die Tourneen mit der Staatskapelle, Solokonzerte, Kammermusik, Musikfestivals und Jurytätigkeit führten ihn durch Europa, in den Nahen Osten, nach Nord-, Mittel-, und Südamerika, sowie nach Asien. Als 2002 an der Staatsoper Unter den Linden in der Regie Harry Kupfers und unter der Leitung Daniel Barenboims die zehn Hauptwerke von Richard Wagner innerhalb von zwei Wochen aufgeführt wurden, gehörte Lothar Strauß zu Denjenigen, die diesen Zyklus vollständig spielten.

Vielen Künstlern wie Claudio Abbado, Cecilia Bartoli, Alfred Brendel, Plácido Domingo, Gustavo Dudamel, Michael Gielen, Carlo Maria Giulini, Lang Lang, Yo-Yo Ma, Kurt Masur, Zubin Mehta, Waltraud Meier, Anna Netrebko, Deborah Polaski, Thomas Quasthoff, Dorothea Röschmann, Mstislav Rostropowitsch, Peter Schreier, Peter Seiffert, John Tomlinson, Rolando Villazón oder Pinchas Zukerman verdankt er herausragende künstlerische Erlebnisse.

Von Anfang an teilte Lothar Strauß seine Erfahrungen mit anderen Musikern. Mittlerweile hat seine Lehrtätigkeit an den Hochschulen in Berlin und Leipzig, bei Festivals und als Mentor der Orchesterakademie der Staatskapelle Berlin einer stattlichen Zahl von Geigern den Weg in den Beruf geebnet.