Konstanze Löwe2. Sopran

Konstanze Löwe wurde in Berlin geboren, schon frühzeitig erhielt sie Klavierunterricht, später auch Gesangsunterricht. Sie studierte an der Musikhochschule Hanns Eisler bei Kammersängerin Renate Hoff und Kammersängerin Gertraud Prenzlow. Nach dem Gesangsstudium ...

Konstanze Löwe wurde in Berlin geboren, schon frühzeitig erhielt sie Klavierunterricht, später auch Gesangsunterricht. Sie studierte an der Musikhochschule Hanns Eisler bei Kammersängerin Renate Hoff und Kammersängerin Gertraud Prenzlow. Nach dem Gesangsstudium arbeitete sie mit Prof. Anneliese Fried und besuchte Meisterkurse bei Kammersängerin Gundula Janowitz.

Auf der Bühne der Staatsoper Unter den Linden und der Staatsoper im Schiller Theater Berlin steht sie schon seit ihrem siebten Lebensjahr, erst im Kinderchor, dann als Komparsin, später fest engagiert als Zweiter Sopran im Staatsopernchor. Sie war in zahlreichen kleinen Soli an der Staatsoper Unter den Linden zu erleben, beispielsweise als Ballerina in »L‘Opera seria« von Leopold Gaßmann, als Edelknabe in »Lohengrin« und »Tannhäuser«, Adelige Waise in »Der Rosenkavalier«, Due donne in »Le nozze di Figaro« und als Erste Dame-Double in der »Zauberflöte« von Mozart. Außerdem sang sie die Partie der Micaëla in einer »Carmen«- Produktion des Offenbach-Theaters Berlin. Als Gast am Städtebundtheater Halberstadt übernahm sie die Partie der Pamina.

In der CD-Einspielung von »Lohengrin« unter Daniel Barenboim sang sie den 2. Edelknaben.