Katrin Lea TagKostüm

Katrin Lea Tag ist in Berlin geboren. Von 1993 bis 1999 studierte sie Bühnenbild bei Prof. Erich Wonder, Malerei und Grafik bei Prof. Renee Green an der Akademie der Bildenden Künste Wien. 1997 gewann sie mit ihrer Ausstattung für den 1. Akt von Wagners ...

Katrin Lea Tag ist in Berlin geboren. Von 1993 bis 1999 studierte sie Bühnenbild bei Prof. Erich Wonder, Malerei und Grafik bei Prof. Renee Green an der Akademie der Bildenden Künste Wien. 1997 gewann sie mit ihrer Ausstattung für den 1. Akt von Wagners »Das Rheingold« den 1. Preis im Internationalen Wettbewerb für Regie und Bühne in Graz. Zwei Jahre später stattete sie dort im Rahmen der Feierlichkeiten »100 Jahre Oper Graz« Harrison Birtwistles Oper »Punch und Judy« in der Regie von Holger Müller-Brandes aus. Mehrfach assistierte sie Katrin Brack, z. B. bei der Ausstattung von »Leutnant von Inishmore« von Martin McDonagh am Akademietheater Wien oder »Kampf des Negers und der Hunde« von Jean Marie Koltès an der Volksbühne Berlin, beides in der Regie von Dimiter Gotscheff, mit dem Katrin Lea Tag auch in der Folge mehrfach zusammen arbeitete (Kostüme für »Iwanow« 2005 an der Volksbühne Berlin, eingeladen zum Berliner Theatertreffen 2006, »Das große Fressen« 2006 ebenfalls an der Volksbühne). Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet Katrin Lea Tag außerdem mit Regisseuren wie Michael Thalheimer (Kostüme zu »Rose Bernd« von Gerhart Hauptmann 2006 am Thalia Theater Hamburg, »Die Fledermaus« 2007 am Deutschen Theater Berlin und im August 2008 ebendort Shakespeares »Was ihr wollt«) und Christiane Pohle (Ausstattung zur Uraufführung von Gert Jonkes »Seltsame Sache« bei der RuhrTriennale 2005, Kostüme für »Auslöschung, ein Zerfall« nach Thomas Bernhard 2006 am Thalia Theater Hamburg, die Uraufführung von Gert Jonkes »Freier Fall« im Mai 2008 am Akademietheater Wien).