José BrosSänger (Gast)

José Bros gilt als einer der führenden romantischen Belcanto-Tenöre der letzten Jahre und hat in mehr als 60 Opern dieses Genres gesungen. Außerdem war im französischen und im Mozart-Repertoire sehr erfolgreich und trat in Manon, Thaïs, Werther, Roméo ...

José Bros gilt als einer der führenden romantischen Belcanto-Tenöre der letzten Jahre und hat in mehr als 60 Opern dieses Genres gesungen. Außerdem war im französischen und im Mozart-Repertoire sehr erfolgreich und trat in Manon, Thaïs, Werther, Roméo et Juliette, Don Giovanni, Die Entführung aus Serail, Così fan tutte und Die Zauberflöte auf. Auf seiner konstanten Suche nach Rollen, die seine stimmliche Entwicklung abbilden, hat er sein Repertoire auf Opern wie La Bohème, Simon Boccanegra, Un ballo in maschera oder Don Carlo ausgedehnt.

José Bros studierte am Konservatorium seiner Heimatstadt Barcelona und nahm Gesangsunterricht bei Maestro Jaume Francisco Puig. Seine ersten Engagements hatte er in Palma de Mallorca. Nach seinem Debüt mit Don Giovanni in Sabadell führten ihn seine erfolgreichen Auftritte in Anna Bolena an der Seite von Edita Gruberova am Gran Teatre del Liceu an führende Opernhäuser wie die Mailänder Scala, das Royal Opera House Covent Garden London, die Wiener Staatsoper, das Teatro Real Madrid, das Teatro Colón in Buenos Aires sowie u. a. an die Opernhäuser in Hamburg, München, Berlin, Zürich, Amsterdam, Rom, Florenz, Palermo, Neapel, Turin, Toulouse, Lissabon, Sevilla, Bilbao, Oviedo, Tokio, Hongkong, Shanghai, Los Angeles, San Francisco, Washington, Toronto und São Paulo.

Des Weiteren ist er im Konzert- und Oratorienrepertoire sehr aktiv und singt regelmäßig in den wichtigsten Konzertsälen: Wiener Konzerthaus, Kölner Philharmonie, Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, Carnegie Hall New York, Palau de la Música Catalana in Barcelona, Palacio Euskalduna in Bilbao, Auditorio Kursaal in San Sebastián, Baluarte in Pamplona, Palau de la Música in Valencia, Internationales Haus der Musik Moskau etc.

Er sang in verschiedenen Zarzuela-Produktionen wie La bruja, Doña Francisquita, Los gavilanes, La tabernera del puerto, Cádiz oder Luisa Fernanda.

José Bros wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Premio Orazio Tosi, dem Premio Giacomo Lauri Volpi, dem Premio Federico Romero, der Lira d’Argento und dem Premio Lírico Teatro Campoamor. Außerdem ist er Mitglied der Real Academia de San Romualdo de Ciencias, Letras y Artes in San Fernando (Cádiz).

Seine Einspielungen umfassen Gesamtaufnahmen von Anna Bolena, Lucia di Lammermoor, La sonnambula, Roberto Devereux, Ildegonda, Parisina, La conquista di Granata, Maria di Rohan, Il pirata, Lucrezia Borgia, La straniera und die Zarzuelas La bruja, Cádiz und Luisa Fernanda. Des Weiteren erschienen Hilarión Eslavas Miserere, Por amor (Zarzuela-Arien und Duette) und Giuramento (Belcanto-Arien). Auf DVD erschienen L’amico Fritz, Il viaggio a Reims, I Puritani, La sonnambula, La traviata, Don Giovanni, Maria Stuarda und Luisa Fernanda.


Foto: (c) Javier del Real