Gaston RiveroSänger (Gast)

Gaston Rivero debütierte im Jahr 2002 in Puccinis »La Bohème«, einer Broadway Produktion des australischen Filmregisseurs und Produzenten Baz Luhrmann, in New York City.

Der junge Tenor aus Uruguay feierte bereits internationale Erfolge auf der Opernbühne ...

Gaston Rivero debütierte im Jahr 2002 in Puccinis »La Bohème«, einer Broadway Produktion des australischen Filmregisseurs und Produzenten Baz Luhrmann, in New York City.

Der junge Tenor aus Uruguay feierte bereits internationale Erfolge auf der Opernbühne in den Rollen von Don José in »Carmen«, Rodolfo in »La Bohème«, Agamennone in Vittorio Gnecchis »Cassandra«, in Respighis »Maria Victoire« an der Deutschen Oper Berlin; Mario Cavaradossi in »Tosca«, Ismaele in »Nabucco«, Alfredo in »La traviata«, Rodolfo in »La Bohème« und Ein Sänger in »Der Rosenkavalier« an der Oper Leipzig; Rodolfo in »La Bohème« am Staatstheater Darmstadt; Ein Sänger in »Der Rosenkavalier« am Grand Théâtre de Genève sowie Manrico in »Il trovatore« am Grand Théâtre Opera National de Bordeaux.

Er sang Radames in »Aida«, Mario Cavaradossi in »Tosca « und Manrico in »Il trovatore« am Stadttheater Klagenfurt; Manrico in »Il trovatore« und B. F. Pinkerton in »Madama Butterfly« am Staatstheater Nürnberg; Des Grieux in Puccinis »Manon Lescaut« an der Oper Graz; Ismaele in »Nabucco« am Teatro Massimo di Palermo; »Des Grieux« in Manon Lescaut und Faust in Boitos »Mefistofele« an der Ungarischen Staatsoper Budapest; Des Grieux in »Manon Lescaut« am Theater Freiburg; Turiddu in »Cavalleria Rusticana« am Teatro Solis de Montevideo; Don José in »Carmen« an der Opera de Lausanne (inkl. Tournee in Japan) und Flaminio in »L’amore dei Tre Re« an der Opera Orchestra of New York.

Aktuelle und künftige Engagements beinhalten seine Rückkehr an die Deutsche Oper Berlin (Don José/»Carmen«); sein Debüt beim Yehudi Menuhin Festival Gstaad (Don José/»Carmen«); Rodolfo in »La Bohème« und Mario Cavaradossi in »Tosca« an der Oper Leipzig; Des Grieux in Puccinis »Manon Lescaut« sowie Rodolfo in »Luisa Miller« am Aalto-Musiktheater Essen; Don José in »Carmen« am New National Theater Tokyo, Manrico in »Il trovatore« an der Opéra de Limoges, Faust in »Mefistofele« am Staatstheater Mainz sowie Cavaradossi am Staatstheater Kassel.

Gaston Rivero ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, darunter der Hans-Gabor-Belvedere-Wettbewerb Wien (2008).

Foto: (c) Fadil Berisha