Friedemann LudwigMusiker (Gast)

Friedemann Ludwig besuchte zunächst die Spezialschule für Musik in Dresden, bevor er an der dortigen Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« und an der Hochschule für Musik »Felix Mendelssohn-Bartholdy« Leipzig Violoncello bei Ernst Ludwig Hammer ...

Friedemann Ludwig besuchte zunächst die Spezialschule für Musik in Dresden, bevor er an der dortigen Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« und an der Hochschule für Musik »Felix Mendelssohn-Bartholdy« Leipzig Violoncello bei Ernst Ludwig Hammer und Wolfgang Weber studierte. Bereits während seiner Ausbildung wurde er mit Preisen ausgezeichnet, u. a. beim Internationalen Bach-Wettbewerb in Leipzig 1988. Im selben Jahr erhielt Friedemann Ludwig im Alter von 21 ein Engagement als 1. Solo-Cellist beim Berliner Sinfonie-Orchester (dem heutigen Konzerthausorchester Berlin), dem er bis heute angehört. Mit diesem Orchester unternahm er zahlreiche Konzertreisen, u. a. nach London, New York, Bloomington und Tokio. Seine künstlerische Heimat, auch im Bereich der Kammermusik, ist jedoch Berlin.