Fabrice MantegnaSänger (Gast)

Fabrice Mantegna studierte am Pariser Conservatoire National Supérieur und an der Accademia Verdiana in Parma. Sein Debüt gab er 2002 als Babylas in Offenbachs »Choufleurian« der Opéra National de Montpellier und sang danach beim Festival de Radio France ...

Fabrice Mantegna studierte am Pariser Conservatoire National Supérieur und an der Accademia Verdiana in Parma. Sein Debüt gab er 2002 als Babylas in Offenbachs »Choufleurian« der Opéra National de Montpellier und sang danach beim Festival de Radio France in Montpellier den Jonathan in Flavio Testis »Saul«. Diese Aufführung erschien bei Radio France Naive Classique als CD. Außerdem sang er in Mariottes Salomé und Donizettis Rita beim Festival de Radio France. Ein Engagement für Mariottes und Strauss‘ »Salomé« wird ihn an die Oper von Montpellier führen. 2005 war er an der Uraufführung von Daniel Lesurs »La Reine morte« beteiligt.