Christina RoterbergSängerin (Gast)

Christina Roterberg wurde in Dresden geboren. Ihre Sängerkarriere begann die Sopranistin nach Abschluss ihres Gesangsstudiums an der Musikhochschule Dresden beim RIAS Kammerchor, dem sie von 2005 bis 2013 als Ensemblemitglied angehörte. Darüber ...

Christina Roterberg wurde in Dresden geboren. Ihre Sängerkarriere begann die Sopranistin nach Abschluss ihres Gesangsstudiums an der Musikhochschule Dresden beim RIAS Kammerchor, dem sie von 2005 bis 2013 als Ensemblemitglied angehörte. Darüber hinaus war sie freiberuflich, aber auch im Rahmen der Ensembletätigkeit häufig als Solistin zu hören. Ihr Repertoire reicht von den alten Meistern bis zur Moderne. An der Uraufführung von Tigran Mansurians Requiem war sie ebenso solistisch beteiligt wie an Aufführungen und der CD-Produktion von Dieterich Buxtehudes »Membra Jesu nostri«. Bei harmonia mundi ist sie als Solistin in Einspielungen von Johann Sebastian Bachs »Matthäuspassion« unter René Jacobs und Frank Martins »Le Vin herbé« unter Daniel Reuss zu hören. Im Rahmen der Batzdorfer Barockfestspiele konnte man Christina Roterberg 2011 in der Hauptrolle der Produktion »Eines Schatten Traum« auch auf der Opernbühne erleben. Darüber hinaus gibt sie Liederabende und arbeitet mit renommierten Ensembles sowie unter der Leitung namhafter Dirigenten wie Hans-Christoph Rademann, René Jacobs, Rinaldo Alessandrini, Sigvards Kļava und Kaspars Putniņš.