Birgit WentschKostümdirektorin

Birgit Wentsch studierte nach der Lehre zur Herrenschneiderin an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Sie arbeitete als Gewandmeisterin an der Staatsoper in Hamburg, am Festspielhaus Bayreuth und am Berliner Ensemble.

Von 1989 an war sie ...

Birgit Wentsch studierte nach der Lehre zur Herrenschneiderin an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Sie arbeitete als Gewandmeisterin an der Staatsoper in Hamburg, am Festspielhaus Bayreuth und am Berliner Ensemble.

Von 1989 an war sie als freie Kostümbildnerin für Film und Tanztheater tätig. Sie arbeitete mit den Filmregisseuren Michael Busch (»Im Schatten der Pyramide«, »7 Himmel«), mit Philip Gröning (»L´amour, l`argent, l`amour«) und Sülbiye Günar (»Maries Herz«) zusammen.

Von 2001 bis 2007 war sie die Leiterin der Kostümabteilung an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf und entwarf die Kostüme für »Eugen Onegin« unter der Regie von Giancarlo del Monaco und für »Die schöne Helena« unter der Regie von Christof Loy. Mit Giancarlo del Monaco arbeitete sie auch am Teatro Real in Madrid für die Produktion »Cavalleria rusticana/I Pagliacci«. Seit Sommer 2007 ist Birgit Wentsch Kostümdirektorin an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. An der Oper Leipzig entwarf sie die Kostüme für »Manon Lescaut«. Für Johannes Erath hat sie an der Oper Graz im vergangenen Jahr die Kostüme für »Lulu« entworfen.