Andreas GrauMusiker (Gast)

Andreas Grau wurde 1965 in Reutlingen geboren. Ein Studium erfolgte an den Musikhochschulen in Dortmund, Stuttgart und Trossingen bei Friedemann Rieger, Renate Werner und Arnulf v. Arnim und erhielt ein DAAD-Stipendium in Paris bei Claude Helffer. Seit ...

Andreas Grau wurde 1965 in Reutlingen geboren. Ein Studium erfolgte an den Musikhochschulen in Dortmund, Stuttgart und Trossingen bei Friedemann Rieger, Renate Werner und Arnulf v. Arnim und erhielt ein DAAD-Stipendium in Paris bei Claude Helffer. Seit 1981 bildet er zusammen mit Götz Schumacher das Klavierduo GrauSchumacher, welches mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet wurde. Auftritte erfolgten bei den Festivals in La Roque d’Antheron, Salzburg, Schwetzingen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg- Vorpommern, Ludwigsburg, beim Bonner Herbst, den Berliner Festwochen, dem Europäischen Musikfest Stuttgart, Wien modern sowie in der Berliner Philharmonie, der Kölner Philharmonie, der Alten Oper Frankfurt und der Cité de la musique in Paris. Er arbeitete mit Dirigenten wie Kent Nagano, Michael Gielen, Lothar Zagrosek, Emanuel Krivine, Georges Prêtre und Dennis Russel Davies. Ferner gibt es verschiedene fortlaufende Musikprojekte mit Klaus Maria Brandauer. Seine 20 CD-Einspielungen wurden u. a. von »Le monde de la musique«, »The Gramophone« und »Diapason« ausgezeichnet.