Alin AncaSänger (Gast)

Alin Anca wurde 1986 in Rumänien geboren. Er studierte Gesang an der Gheorge Dima-Musikhochschule in Klausenburg, wo er 2010 mit einem Diplom abschloss. Schon während seines Studiums war er an der Opera Nationala Romana in Klausenburg engagiert. Dort ...

Alin Anca wurde 1986 in Rumänien geboren. Er studierte Gesang an der Gheorge Dima-Musikhochschule in Klausenburg, wo er 2010 mit einem Diplom abschloss. Schon während seines Studiums war er an der Opera Nationala Romana in Klausenburg engagiert. Dort interpretierte er unter anderem folgende Partien: die Titelrolle in »Don Giovanni«, den Großinquisitor in Verdis »Don Carlo«, Fiorillo in »Il barbiere di Siviglia«, Dulcamara in »L’elisir d’Amore« und Colline in »La Bohème«. Weitere Engagements führten ihn an die Opera Nationala in Bukarest. Neben den Rollen im Bereich des Musiktheaters sang Alin Anca auch in Puccinis »Messa di Gloria«, Dvořáks »Stabat Mater« und in Verdis Requiem. Von 2011 bis 2013 war er Stipendiat der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung sowie Mitglied im Opernstudio der Staatsoper Berlin. Seit September 2013 gehört er zum Ensemble der Staatsoper Hamburg.