Lindenbrass – Das Blechbläserensemble der Staatskapelle Berlin

Im Orchestergraben wie auf dem Konzertpodium sind sie schon durch ihre Klangstärke präsent: Die Blechbläser und Schlagzeuger der Staatskapelle Berlin lassen mit ihrem besonderen »Sound« viele Opernvorstellungen und Konzerte zum Erlebnis werden. Immer ...

Im Orchestergraben wie auf dem Konzertpodium sind sie schon durch ihre Klangstärke präsent: Die Blechbläser und Schlagzeuger der Staatskapelle Berlin lassen mit ihrem besonderen »Sound« viele Opernvorstellungen und Konzerte zum Erlebnis werden. Immer wieder treten sie, in unterschiedlichen Besetzungen, auch eigenständig auf. Zur Einweihung des Neuen Museums im Frühjahr 2010 war dies ebenso der Fall wie anlässlich der Langen Nacht der Opern und Theater. Wiederholt engagieren sich die Musiker bei der Unterstützung wichtiger sozialer Projekte: So wirkten die Blechbläser der Staatskapelle Berlin bei einem Benefizkonzert zugunsten der Erdbebenopfer in Japan in der Gethsemanekirche mit. Zudem gestalteten sie ein Gesprächskonzert für Kinder im Steinhaus Kinder- und Jugendzentrum der Caritas. Im Mai 2011 spielte das Ensemble, das sich den Namen »Lindenbrass« gegeben hat, unter der Leitung von Klaus Schuhwerk erstmals in der Basilika des Bode-Museums. Für ihren heutigen Auftritt haben sich die Musiker Jay Friedman, den langjährigen Solo-Posaunisten des Chicago Symphony Orchestra, als musikalischen Leiter eingeladen.