Kammerkonzerte

X

24. November 2014

Die Saison 2014/2015 umspannt gleich mehrere Erinnerungsdaten. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg und mit ihm die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Gegen Ende der Spielzeit wird es 70 Jahre her sein, dass der Zweite Weltkrieg mit seinen unglaublichen ...

Die Saison 2014/2015 umspannt gleich mehrere Erinnerungsdaten. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg und mit ihm die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Gegen Ende der Spielzeit wird es 70 Jahre her sein, dass der Zweite Weltkrieg mit seinen unglaublichen Verbrechen und Leiden zu Ende ging. Und schließlich spielte sich vor 25 Jahren, 1989/90, die politische Wende in der DDR ab, mit Mauerfall und Wiedervereinigung. Anlass auch für die Staatskapelle, diese Ereignisse musikalisch zu reflektieren – in einer zehnteiligen Kammerkonzertreihe mit dem Titel »Krieg und Frieden«. An einem historischen Ort in Berlin-Mitte, dem Roten Rathaus, wo damals wie heute Politik gemacht wird – und dank der Staatskapelle seit einigen Jahren regelmäßig auch Musik.

Die Kammerkonzerte im Roten Rathaus werden unterstützt von RICOLA.

November 2014

24Montag

20:00

Kammerkonzert III

Ensemble variazione

Rotes Rathaus


15 EUR | ermäßigt 10 EUR

Januar 2015

29Donnerstag

20:00

Februar 2015

09Montag

20:00

Kammerkonzert V

Zeugen bewegter Zeiten

Rotes Rathaus


15 EUR | ermäßigt 10 EUR

23Montag

20:00

Kammerkonzert VI

Ravel und Schostakowitsch

Rotes Rathaus


15 EUR | ermäßigt 10 EUR

März 2015

02Montag

20:00

Kammerkonzert Extra

Orchesterakademie bei der Staatskapelle Berlin

Rotes Rathaus


15 EUR | ermäßigt 10 EUR

17Dienstag

20:00

Kammerkonzert VII

Im Volkston - Zwischen Idylle und Revolution

Rotes Rathaus


15 EUR | ermäßigt 10 EUR

Mai 2015

04Montag

20:00

18Montag

28Donnerstag

20:00

Kammerkonzert X

Streichsextett der Staatskapelle Berlin

Rotes Rathaus


15 EUR | ermäßigt 10 EUR

November 2014

10Montag

20:00

Kammerkonzert II

Kriegsschicksale

Rotes Rathaus


September 2014

29Montag

20:00

Kammerkonzert I

Dies- und jenseits des Rheins

Rotes Rathaus