Junges Publikum

  • Kompositionswerkstatt Jugendliche

    Die Kompositionswerkstatt ist ein Kooperations­projekt mit der Leo Kestenberg Musikschule. In den Werkstätten Komposition, Live-Elektronik, Bodyperformance/Instrumentales Theater und Vocalperformance trainieren die Jugendlichen musikalische Grundlagen (Gehörbildung, Rhyth­musgefühl u. a.) und improvisieren in verschiede­nen Besetzungen auf ihren eigenen Instrumenten. In kleinen Teams können dann musikalische For­men und Stilrichtungen ausprobiert werden bis ei­gene Stücke entstehen.

    LEITUNG Ralf Böhme | Dr. Theda Weber-Lux | Udo Agnesens | Nadine Grenzendörfer

    ab 14 Jahren | 20 €

    Kontakt
    Junge Staatsoper
    Tel. 030 – 20 35 46 97
    Fax 030 – 20 35 45 94
    operleben@staatsoper-berlin.de

    Gemeinsames Abschlusskonzert von Kindern und Jugendlichen:
    12. FEBRUAR 2017 | 15 UHR | WERKSTATT

     

    Ein Kooperationsprojekt mit der Leo Kestenberg Musikschule Tempelhof Schöneberg

     
  • Jugendklub Operatiefer Eingriff

    Bereits seit 2008 existiert der Jugendklub der Staatsoper und wird seitdem stetig größer. Neben regelmäßigen Stimm-, Schauspiel-, Bewegungs- und Improvisationstrainings erarbeiten die Jugendlichen jedes Jahr eine eigene Musiktheaterproduktion, und gewinnen durch Probenbesuche und Künstlergespräche einen Einblick in das Operngeschehen. 

    JUGENDKLUB »OPERATIEFER EINGRIFF«
    Leitung: Adrienn Bazsó
    von 16 bis 24 Jahren
    Mittwochs 18 – 20 UHR

    Aufführung 13. + 14. JULI 2017 | 19 UHR | WERKSTATT

     

  • Jugendklub Aufsteiger

    Der Jugendklub AUFSTEIGER richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren, die musiktheatralische Erfahrungen sammeln möchten. Neben regelmäßigen Stimm-, Schauspiel-, Bewegungs- und Improvisationstrainings gewinnen die Jugendlichen durch Probenbesuche und Künstlergespräche einen Einblick in das Operngeschehen und werden selber zu Musiktheatermachern: Sie entwickeln Szenen, schreiben Lieder, entwerfen Choreographien, aus denen am Ende der Spielzeit eine Produktion entsteht.

    JUGENDKLUB »AUFSTEIGER«
    Leitung: Ronan Favereau und Luisa Splett
    Mittwochs 16 – 17:30 UHR | von 12 bis 15 Jahren

     

  • Jugendchor

    Der Jugendchor der Staatsoper wurde im Rahmen der Produktion »Moskau Tscherjomuschki« 2012/13 gegründet. Seitdem präsentierte er sich in weiteren Produktionen der Werkstatt (so im Doppelabend »Der Jasager/Der Neinsager« von Kurt Weill und Reiner Bredemeyer, »Des Simplicius Simplicissimus Jugend« von Karl Amadeus Hartmann und »Moon Calling«, einer Produktion in Zusammenarbeit mit dem Jugendklub der Staatsoper) und in verschiedenen Konzerten. Er sang gemeinsam mit dem Konzertchor der Staatsoper Bachs »Weihnachtsoratorium« und das Requiem von Gabriel Fauré. Auch bei der Gala zur Faustpreis-Verleihung im Schiller Theater und im Vorprogramm des jährlichen Open-Air-Konzertes auf dem Bebelplatz waren die Jugendlichen zu erleben. In der vergangenen Spielzeit wirkte der Chor in der Jugendoper »Mario und der Zauberer« nach Thomas Mann mit. Der Jugendchor erhielt in der Zeitschrift Opernwelt eine Nennung als »Bester Nachwuchskünstler 2014«.

    Zurzeit besteht der Chor aus etwa 40 Mitgliedern im Alter von 15 bis 25 Jahren, darunter Schülerinnen und Schüler, Studierende, Auszubildende und junge Berufstätige. Seit 2016 wird jungen Geflüchteten die Teilnahme am Jugendchor ermöglicht. All diejenigen, die noch wenige Erfahrungen mit Gesang haben, sind zum gemeinsamen Singen eingeladen und werden nach Möglichkeit in den Jugendchor aufgenommen. Intensiviert wird die Probenarbeit durch Stimmbildung und Stimmgruppenproben. Der Jugendchor wird gemeinsam mit dem Jugendklub die Produktion »Our-opera« für die Werkstatt gestalten.

    Außerdem ermöglicht das Projekt SING YOUR SOUL! singbegeisterten Jugendlichen die Teilnahme an einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis. Über 200 Sänger werden in der Philharmonie im Rahmen einer Aufführung von Edward Elgars Oratorium »The Dream of Gerontius« ihre Stimmen erheben.

    LEITUNG Frank Flade

    VORSINGTERMINE UND KONTAKT
    +49 (030) – 20 35 42 81
    f.flade@staatsoper-berlin.de

  • Opernshots

    Diese Reihe richtet sich an Studierende, Auszubildende und andere Operninteressierte unter 30, die gemeinsam Oper erleben möchten. Einmal im Monat laden wir zu Diskussionen, Workshops, Interviews oder Probenbesuchen sowie zu einem gemeinsamen Vorstellungsbesuch ein.
    Aktuelle Termine werden in einer facebook-
    Gruppe bekannt gegeben.

    LEITUNG Teresa Pfaud | Pilar Weidensee

    Anmeldung unter mta@staatsoper-berlin.de