X

29. März 2015

Staatskapelle Berlin

Daniel Barenboim | Mojca Erdmann | Anna Lapkovskaja

Beim zweiten Konzert der FESTTAGE 2015 mit Daniel Barenboim am Pult der Staatskapelle Berlin ist neben den Gesangsolisten Mojca Erdmann und Anna Lapkovskaja auch Michael Barenboim als Violinist zu erleben.
Die bedeutende, auf einem Zyklus des französischen ...

Beim zweiten Konzert der FESTTAGE 2015 mit Daniel Barenboim am Pult der Staatskapelle Berlin ist neben den Gesangsolisten Mojca Erdmann und Anna Lapkovskaja auch Michael Barenboim als Violinist zu erleben.
Die bedeutende, auf einem Zyklus des französischen Dichters René Char basierende Kantate Le visage nuptial, deren erste Fassung bereits auf das Jahr 1948 zurückgeht, zeugt von Boulez’ Umgang mit Stimme und neuen Gesangstechniken. Auch in Anthèmes II gelang es ihm, der Violine verborgene und überraschende Klänge zu entlocken. Wie kaum ein anderes Werk dokumentieren die Notations, die Boulez in jungen Jahren für das Klavier schrieb und später zu ausgereiften und hochkomplexen Orchesterwerken weiterformte, die Entwicklung des französischen Komponisten.




PIERRE BOULEZ
»Le visage nuptial« für Sopran, Alt, Frauenchor und Orchester
»Anthèmes 2« für Violine und Live-Elektronik
»Notations I - IV« und »VII« für Klavier
»Notations I - IV« und »VII« für Orchester
Damen des MDR RUNDFUNKCHORES
Staatskapelle Berlin
Damen des NDR CHORES
Konzerteinführung 45 Minuten vor Beginn