X

14. Oktober 2014

Liederabend

Marina Prudenskaya | Elisaveta Blumina

Auf der Opernbühne singt sie derzeit vorzugsweise Verdi und Wagner, auf dem Liedpodium wird sie nun Musik von Liszt und Rachmaninow sowie von Schostakowitsch und Weinberg präsentieren. Im Gläsernen Foyer des Schiller Theaters gibt sie ihren ersten Liederabend ...

Auf der Opernbühne singt sie derzeit vorzugsweise Verdi und Wagner, auf dem Liedpodium wird sie nun Musik von Liszt und Rachmaninow sowie von Schostakowitsch und Weinberg präsentieren. Im Gläsernen Foyer des Schiller Theaters gibt sie ihren ersten Liederabend als Ensemblemitglied der Staatsoper. Gemeinsam mit ihrer Pianistin Elisaveta Blumina, die sich in besonderer Weise für die Werke des zunehmend in den Fokus von Interpreten wie Hörern rückenden Komponisten Mieczyslaw Weinberg einsetzt, hat sie ein hochinteressantes Programm einstudiert, das den Bogen von der romantischen Ästhetik des mittleren 19. Jahrhunderts bis in die 1950er Jahre spannt.


DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Spanische Lieder op. 100

FRANZ LISZT
Ausgewählte Lieder
I’ vidi in terra
Die stille Wasserrose
Die Fischerstochter
Lasst mich ruhen
Schelte mich nicht, mein Freund
Gebet
Freudvoll und leidvoll
Die drei Zigeuner

MIECZYSŁAW WEINBERG
Aus der Poesie Petöfis op. 70

SERGEJ RACHMANINOW
Ausgewählte Lieder
In der Stille der Nacht op. 4/3
Singe nicht, meine Schöne op. 4/4
Die traurige Nacht op. 26/12
Siren op. 21/5
Frühlingsfluten op. 14/11
Hier ist es schön op. 21/7