X

30. März 2015

Klavier-Recital

Michael Wendeberg

»Das komplette Klavierwerk zu meistern, ist vergleichbar mit dem Besteigen
eines Achttausenders.« kommentiert der Pianist Michael Wendeberg dieses Solo Recital, welches das divergente Gesamtwerk Boulez’ für Klavier erstmals in Deutschland an einem Abend ...

»Das komplette Klavierwerk zu meistern, ist vergleichbar mit dem Besteigen
eines Achttausenders.« kommentiert der Pianist Michael Wendeberg dieses Solo Recital, welches das divergente Gesamtwerk Boulez’ für Klavier erstmals in Deutschland an einem Abend zur Aufführung bringen wird. Neben seiner großen Virtuosität zeichnen sich die fast gänzlich in der frühen Schaffensphase des Komponisten entstandenen Klavierkompositionen durch unterschiedlichste Formanlagen und Konzeptionen und Klangqualitäten aus.


PIERRE BOULEZ
»Notations«
Sonate Nr. 1
Sonate Nr. 2
Sonate Nr. 3
»Incises«
Konzerteinführung 45 Minuten vor Beginn