X

15. September 2013

Willkommen! Bienvenue! Welcome!

Eröffnungsfest

Den Beginn der neuen Saison feiert die Staatsoper mit einem Eröffnungsfest. Kleine und große Gäste sind im Schiller Theater willkommen, um das Haus und seine Künstler einmal von anderer Seite kennenzulernen.

Sängerinnen und Sänger der Staatsoper ...

Den Beginn der neuen Saison feiert die Staatsoper mit einem Eröffnungsfest. Kleine und große Gäste sind im Schiller Theater willkommen, um das Haus und seine Künstler einmal von anderer Seite kennenzulernen.

Sängerinnen und Sänger der Staatsoper, Musiker der Staatskapelle Berlin, der Staatsopernchor sowie der Kinder- und Jugendchor treten auf. Intendant Jürgen Flimm und Musiker der Staatskapelle geben Bernd Alois Zimmermanns »Die fromme Helene« nach Wilhelm Busch für Erzähler und Instrumentalensemble. Neue und ehemalige Solisten des internationalen Opernstudios begeben sich mit »Wo ist Figaro?« auf eine musikalische Spurensuche. Klaus Schreiber liest Opernlibretti. Außerdem stehen Mit-Sing-Aktionen, eine Applaus-Schule, eine Technikshow, Modellbühnen-Bau, ein Masken-Workshop, ein Fotowettbewerb (»Werden Sie unser Freischütz?«), Kinderschminken, eine Opern-Rallye für Kinder und Jugendliche sowie weitere Überraschungen auf dem Programm. Ab 19.00 Uhr werden Führungen hinter die Kulissen angeboten.


P R O G R A M M*

Vorplatz

14:00 – 14:45
BEGRÜSSUNG
mit Jürgen Flimm, Kinder- und Jugendchor
Leitung: Vinzenz Weissenburger | Frank Flade
Klavier: Frank Schreiber

14:00 – 19:00
FAMILIENPROGRAMM
• Opern-Rallye für Familien
Dauer: ca. 45 min
(Treffpunkt: Stand Junge Staatsoper)
• Kinderschminken
• Maskenbasteln
• Bühnenbild-Modellbau

16:00 – 16:30
FROH ZU SEIN BEDARF ES WENIG
Singen mit Harald Lüders


Probebühne 2

14:30 & 15:30
WO IST FIGARO?
mit dem Opernstudio, Klaus Schreiber
Klavier: Adrian Heger
Dauer: 50 min | max. 50 Teilnehmer
kostenlose Tickets am Stand »Info/Tickets«
(Treffpunkt: Operncafé im Hof)


Chorsaal

17:00 – 17:45
CHORPROBE »NABUCCO«
mit dem Staatsopernchor und Ihnen?
Auftritt auf der Bühne ab ca. 18:00 Uhr
max. 50 Teilnehmer
kostenlose Tickets am Stand »Info/Tickets«
(Treffpunkt: Gläsernes Foyer)


Großer Saal

15:00 – 15:50
DIE FROMME HELENE
mit Jürgen Flimm
Staatskapelle Berlin und Orchesterakademie
Leitung: Wolfram-Maria Märtig

16:00 – 16:30
MAKING OF / TECHNIK FÜR STARS

16:30 – 16:40
APPLAUS-SCHULE
mit Intendant Jürgen Flimm

17:00 – 17:45
OPERNARIEN UND -DUETTE
mit Carola Höhn | Katharina Kammerloher | Evelin Novak | Marina Prudenskaya | Gyula Orendt | Stephan Rügamer
Klavier: Wolfram-Maria Märtig

18:00 – 18:45
GROSSE OPERNCHÖRE
mit dem Staatsopernchor und Ihnen!
Leitung: Frank Flade
Klavier: Piotr Kupka

19:00
ÖFFENTLICHER UMBAU DES BÜHNENBILDES

ab 19:00
NACH(T)FÜHRUNGEN – Blick hinter die Kulissen
Dauer: 60 min | max. 30 Teilnehmer
kostenlose Tickets am Stand »Info/Tickets«
(Treffpunkt: Gläsernes Foyer)


Operncafé im Hof

ab 14:30
BÜHNENBILD-MODELLBAU

15:00 – 15:20
DIE JUNGEN STIMMEN
Kinder- und Jugendchor

ab 16:30
DIE LETZTE DIVA
Klaus Schreiber liest aus Opernlibretti


Gläsernes Foyer

ab 19:00
AUSKLANG IN BAR-ATMOSPHÄRE
mit der Jazz-Band Felix Astor Quartett
* Änderungen vorbehalten.


F O T O W E T T B E W E R B

Nur heute: Fotografieren ausdrücklich erwünscht!
DIE JAGD NACH DEM BESTEN FOTO VOM ERÖFFNUNGSFEST

Gehen Sie auf die Pirsch nach dem besten Motiv und schießen Sie Ihr kreativstes Foto. Sie dürfen dabei überall im und ums Schiller Theater herum fotografieren – sogar während der »Vorstellungen«.

Senden Sie uns Ihr bestes Foto, sei es das dramatischste, das musikalischste, das dramaturgischste, das lustigste, das schrägste, … und gewinnen Sie einen außergewöhnlichen Preis – was, wird noch nicht verraten!

Werden Sie unser »Freischütz«?

Senden Sie Ihr Foto im jpg-Format mit einer maximalen Dateigröße von 300 KB unter Angabe Ihres Namens, Alters und Ihrer Adresse bis zum 22. September 2013 an: marketing@staatsoper-berlin.de

Unsere Staatsopern-Jury wählt aus den Einsendungen das beste Foto aus und wird den glücklichen Gewinner unverzüglich benachrichtigen.


Teilnahmebedingungen:

1. Der Teilnehmer versichert, dass er über alle Rechte an den Fotos verfügt und keine Rechte Dritter verletzt werden. Im Falle einer Rechtsverletzung stellt er die Staatsoper von Ansprüchen Dritter frei.
2. Der Teilnehmer gestattet der Staatsoper Berlin die honorarfreie Veröffentlichung des Fotos.
3. Der Teilnehmer räumt der Staatsoper Berlin unentgeltlich das einfache räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Nutzungsrecht, einschließlich zur Speicherung, Veröffentlichung, Vervielfältigung sowie Bearbeitung des Fotos im Rahmen des Wettbewerbs sowie für sonstige Zwecke der Staatsoper ein.
4. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die Veröffentlichung des Fotos.