X

30. Oktober 2013

Schlaflos in CharlottenburgVerdi – Wagner – Werfel: Nacht der Oper

Das Gläserne Foyer als Nachtsalon:

Eine Verdi-Nacht zu Ehren des Jubilars, dessen 200. Geburtstag die Musikwelt im Oktober begeht. Passagen aus Franz Werfels »Verdi«-Roman, der das Interesse an dem italienischen Opernmeister in Deutschland und Österreich ...

Das Gläserne Foyer als Nachtsalon:

Eine Verdi-Nacht zu Ehren des Jubilars, dessen 200. Geburtstag die Musikwelt im Oktober begeht. Passagen aus Franz Werfels »Verdi«-Roman, der das Interesse an dem italienischen Opernmeister in Deutschland und Österreich neu entfachte, kommen ebenso zu Gehör wie Musik dreier großer Komponisten des 19. Jahrhunderts: Liszt, Wagner und natürlich Verdi selbst. Künstler der Staatsoper und ihre Gäste gestalten einen anregenden späten Abend mit Worten und Klängen.


Texte aus »Verdi – Roman der Oper«
von FRANZ WERFEL | 1890-1945


Präludium
GIUSEPPE VERDI | 1813-1901
Vorspiel zum 2. Akt der Oper »I due Foscari«
(original für Viola und Violoncello, arrangiert für Altsaxophon und Violoncello)

Musik I
RICHARD WAGNER | 1813-1883
FRANZ LISZT | 1811-1886
Spinnerlied aus der Oper »Der fliegende Holländer«
(arrangiert für Klavier solo)

Musik II
RICHARD WAGNER
»Träume«
aus den »Wesendonck-Liedern« für Sopran und Klavier

Musik III
GIUSEPPE VERDI
»Ma dall arido sielo divulsa«
Arie der Amelia aus der Oper »Un ballo in maschera«
(arrangiert für Sopran, Saxophon, Violoncello und Klavier)

Musik IV
VINCENZO BELLINI | 1801-1835
»Casta Diva«
Ausschnitt aus der Arie der Norma aus der Oper »Norma«
(arrangiert für Altsaxophon und Klavier)

Musik V
GIUSEPPE VERDI
»Non maledirmi o prode«
Arie des Jacopo aus der Oper »I due Foscari« für Tenor und Klavier

Musik VI
LOUIS MAYEUR | 1837-1894
Finale Variation aus der Konzertfantasie für Altsaxophon und Klavier über Bellinis »Norma«

Musik VII
GIUSEPPE VERDI
»Come in quest' ora bruna sorridon gli astri e il mare«
Vorspiel zum 1. Akt und Arie der Amelia Grimaldi aus der Oper »Simon Boccanegra«
(arrangiert für Sopran, Saxophon, Violoncello und Klavier)

Musik VIII
GIUSEPPE VERDI
»La pia materna mano«
Arie des Arrigo aus der Oper »La battaglia di Legnano«
für Tenor und Klavier

Musik IX
GIUSEPPE VERDI | FRANZ LISZT
Danza sacra e Duetto finale aus »Aida«
arrangiert für Saxophon, Violoncello und Klavier