X

24. Juni 2014

Kammerkonzert INFEKTION! IV

Wie kaum ein anderer Komponist prägte Karlheinz Stockhausen die musikalische Nachkriegsavantgarde. Im KAMMERKONZERT INFEKTION! IV werden die von ihm als »Zeichnungen« benannten Klavierstücke der wegweisenden »Großen Fuge« von Ludwig von Beethoven gegenübergestellt.

Wie kaum ein anderer Komponist prägte Karlheinz Stockhausen die musikalische Nachkriegsavantgarde. Im KAMMERKONZERT INFEKTION! IV werden die von ihm als »Zeichnungen« benannten Klavierstücke der wegweisenden »Großen Fuge« von Ludwig von Beethoven gegenübergestellt.


      LUDWIG VAN BEETHOVEN
      Große Fuge op. 134 (1826), Fassung für Klavier zu vier Händen vom Komponisten

      KARLHEINZ STOCKHAUSEN
      Klavierstück V (1954)
      Klavierstück IX (1961),
      Refrain (1959) für 3 Spieler,
      »Natürliche Dauern 24« (2006) aus »Dritte Stunde aus KLANG – Die 24 Stunden des Tages«
      Das Konzert kann mit Eintrittskarten für die vorher stattfindene Vorstellung FOOTFALLS | NEITHER kostenlos besucht werden.