Schule & Musikschule

  • Workshops Musiktheater

    ZUR VORBEREITUNG AUF DEN OPERNBESUCH VON FOLGENDEN WERKEN
    Ariadne auf Naxos, Die Zauberflöte, Don Carlo, Don Giovanni, Elektra, Fidelio, Il barbiere di Siviglia, Il
    trionfo del Tempo e del Disinganno, Katja Kabanowa, King Arthur, La Bohème, La traviata, Le nozze di Figaro,Les pêcheurs de perles, Macbeth, Madama Butterfly, Manon Lescaut, Orfeo ed Euridice, Tannhäuser, Tosca

    1 € pro Person | Für den Besuch der Vorstellung gibt es Schülertickets zum Preis von 10 €.

    ZUR NACHBEREITUNG DES OPERNBESUCHS
    im Anschluss an Hans im Glück

    1 € pro Person | Für den Besuch der Vorstellung gibt es Schülertickets zum Preis von 5 €.

    Anmeldung:
    Junge Staatsoper
    Tel. +49 (0)30 – 20 35 46 97
    Fax +49 (0)30 – 20 35 45 94
    operleben@staatsoper-berlin.de

     

    BESUCH EINER WIEDERAUFNAHMEPROBE
    Alltag im Opernhaus: Proben! Arbeitslicht, Stars in Jeans, Zurufe vom Inspizienten, Anweisungen vom Dirigenten in deutscher oder fremder Sprache. Wie Opern des Repertoires mit Orchester geprobt werden, können Schulklassen vom 1. Rang aus mitverfolgen.

    06. 10. 2016 Abend ORFEO ED EURIDICE
    25. 10. 2016 Vormittag MADAMA BUTTERFLY
    11. 11. 2016 Vormittag IL TRIONFO DEL TEMPO E DEL DISINGANNO
    07. 12. 2016 Abend LA BOHÈME
    08. 02. 2017 Abend TOSCA
    03. 03. 2017 Vormittag ARIADNE AUF NAXOS
    20. 04. 2017 Vormittag LE NOZZE DI FIGARO
    25. 04. 2017 Vormittag LA TRAVIATA
    05. 05. 2017 Vormittag IL BARBIERE DI SIVIGLIA
    23. 05. 2017 Abend MACBETH
    12. 06. 2017 Abend KATJA KABANOWA

    1 € pro Person

  • Workshops Konzert

    BESUCH EINER PROBE DER STAATSKAPELLE BERLIN
    Der Dirigent hebt den Taktstock — und alle Musikerinnen und Musiker wissen, was zu tun ist. Wer welche Aufgabe hat, welche Zeichen es gibt und wie die einzelnen Instrumente klingen, können Schulklassen im Orchesterprobensaal mitverfolgen. Ein Workshop (inkl. Künstlergespräch) bereitet die Schüler vor.

    06. 10. 2016 ORCHESTERPROBE ZU ELEKTRA Oper von Richard Strauss — Daniel Barenboim
    04. 11. 2016 II. ABONNEMENTKONZERT Werke von Henri Dutilleux, Ludwig van Beethoven u. a. — Paavo Järvi | Radu Lupu
    09. 12. 2016 III. ABONNEMENTKONZERT Bedrich Smetana »Má vlast« — Daniel Barenboim
    15. 02. 2017 ORCHESTERPROBE ZU TANNHÄUSER Oper von Richard Wagner — Simone Young
    10. 03. 2017 V. ABONNEMENTKONZERT Joseph Haydn »Die Schöpfung« — Zubin Mehta
    23. 03. 2017 ORCHESTERPROBE ZU DIE FRAU OHNE SCHATTEN Oper von Richard Strauss — Zubin Mehta
    04. 05. 2017 VII. ABONNEMENTKONZERT Werke von Sergej Prokofjew — Lahav Shani | Lisa Batiashvili
    02. 06. 2017 VIII. ABONNEMENTKONZERT Werke von Sergej Rachmaninow u. a. Daniel Barenboim | Lang Lang
    26. 06. 2017 ORCHESTERPROBE ZU JAKOB LENZ Kammeroper von Wolfgang Rihm — Frank Ollu

     

    AM PULS DER STAATSKAPELLE
    LEITUNG Nadine Grenzendörfer
    Die Premiere steht an, eine neue Partitur muss erarbeitet werden. Die Staatskapelle probiert zunächst allein, Sänger studieren ihre Partien mit den Korrepetitoren, dann kommen szenische Abfolgen und Musik zusammen. Jeweils eine Oberstufenklasse kann eine Produktion begleiten und exklusiv erleben, wie die Musik entsteht. Folgende Module können gewählt werden: Besuch einer Orchesterprobe, Treffen mit einem Korrepetitor, Workshop zur Vorbereitung auf den Inhalt, szenische Probe, Bühnenorchesterprobe, Künstlergespräch. Das Angebot gibt es zu folgenden Werken:

    03. 10. 2016 Premiere FIDELIO
    15. 01. 2017 Premiere KING ARTHUR
    27. 06. 2017 Premiere LA DAMNATION DE FAUST

    10 € pro Person

     

    AUFS TROMMELFELL
    LEITUNG Matthias Marckardt | Dominic Oelze | Nadine Grenzendörfer
    Die Schlagzeuger der Staatskapelle beherrschen mit Abstand die höchste Anzahl an Instrumenten. Während eines Konzertes müssen sie oft blitzschnell zwischen Marimbaphon, Maracas oder TamTam wechseln um immer punktgenau spielen zu können. Wie sie das machen und welche Schlaginstrumente es gibt, können Schulklassen auf einer Führung durch den Schlagzeugfundus erfahren. Anschließend können die Instrumente in einem Workshop mit den Musikern ausprobiert werden.

    5 € pro Person

    HINWEIS: Alle Termine ausgebucht!

     

    BERUFSWUNSCH MUSIKER
    Angehende Musikstudenten, die sich in der Studien vorbereitenden Ausbildung an einer Musikschule befinden, können Mitglieder der Staatskapelle zu einem Gespräch treffen. Dabei stehen die Profis für alle Fragen zum Alltag an einem Opernhaus, Berufswege, Probespiele oder Musikergesundheit zur Verfügung.
    Nach Möglichkeit wird im Anschluss eine Probe der Staatskapelle besucht.

    5 € pro Person

     

    KOMPONISTENGESPRÄCHE
    Mozart kann uns seine Musik nicht mehr erklären. Die Komponisten, die für die Werkstatt schreiben, stehen jedoch zur Verfügung und können Oberstufenklassen bei der näheren Betrachtung ihrer Werke begleiten. Ein Workshop lädt zum Kennenlernen einer Oper des zeitgenössischen Repertoires ein, bevor die Schüler anschließend den Komponisten treffen und ihm Fragen stellen können. Anschließend wird eine Probe oder Vorstellung besucht.

    OSCAR STRASNOY — SEPTEMBER 2016
    DAVID ROBERT COLEMAN — NOVEMBER 2016
    NICOLA SANI — APRIL 2017

    5 € pro Person

     

    ANMELDUNG UND KONTAKT
    Junge Staatsoper
    Tel. + 49 (0)30 – 20 35 46 97
    Fax + 49 (0)30 – 20 35 45 94
    operleben@staatsoper-berlin.de

  • Einführungsgespräch für Lehrende

    TEATIME
    LEITUNG Nadine Grenzendörfer
    Die Oper ist bekannt, aber wie geeignet ist die Inszenierung für Ihre Klassen? Das Thema oder der Komponist sind unbekannt, aber deshalb vielleicht umso aufregender? Um das herauszufinden, erhalten Lehrende eine Einführung, bei der Themen der Oper erörtert werden, die Jugendliche beschäftigen. Im Anschluss wird die Vorstellung besucht.

    22.09.2016 DON GIOVANNI
    13.10.2016 ORFEO ED EURIDICE
    02.11.2016 MADAMA BUTTERFLY
    09.12.2016 LA BOHÈME
    17.02.2017 TOSCA
    09.03.2017 ARIADNE AUF NAXOS
    25.04.2017 LE NOZZE DI FIGARO
    18.05.2017 IL BARBIERE DI SIVIGLIA
    22.06.2017 KATJA KABANOWA

    jeweils 17:30 Uhr | 15 €

    Anmeldungen und Kontakt:
    Junge Staatsoper
    Tel +49 (0)30 – 20 35 46 97
    Fax +49 (0)30 – 20 35 45 94
    operleben@staatsoper-berlin.de